protect.spray

scalon protect.sprayDer Wirkstoff von s.calon protect.spray wird aus den Blättern des Corymbia Citriodora (Zitroneneukalyptus) gewonnen.

Er schützt gezielt vor Kopflausbefall auf Basis des Wirkstoffes PMDRBO. Das Repellent, das die Parasiten über den Geruchssinn vertreibt, wird vorbeugend vor einem möglichen Befall durch Kopfläuse eingesetzt.

s.calon bei Kopfläusen

Merkmale von s.calon protect.spray:

  • schützt vor Kopfläusen
  • bis zu 12h wirksam
  • maximaler Schutz für einen ganzen Tag in Schule und Kindergarten
  • für den täglichen Gebrauch geeignet
  • schnelle und einfache Anwendung
  • verursacht keine fetten oder klebrigen Haare
  • angenehm frischer Duft
  • dermatologisch getestet
  • für Kinder ab dem 1. Lebensjahr geeignet
  • der Inhalt reicht für 25-65 Anwendungen

Wirkstoff:

125g/l p-Menthan-3,8-diol

Anwendung:

Vor Gebrauch schütteln. Das Produkt großzügig auf das trockene Haar sprühen und verteilen bzw. auch in die Kopfhaut einarbeiten. Dabei sollten besonders der Nacken und der Bereich hinter den Ohren behandelt werden.

Dosierung / Aufwandmenge:

Je nach Haarlänge und Haardichte 1,5 – 4ml aufsprühen (ca. 10-25 Sprühstöße).

Achtung:

  • Produkt nur zur äußerlichen Anwendung, nicht einnehmen.
  • Nicht in die Augen und auf die Schleimhäute bringen, bei Kontakt mit viel Wasser spülen.
  • Nicht auf geschädigte oder verletzte Haut auftragen.
  • Vor extremer Hitze, Kälte und direkter Sonne schützen.
  • Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
  • Verpackung nur völlig restentleert der Wertstoffsammlung zuführen.
  • Teilentleerte Verpackung einer Sammelstelle für Sonderabfälle übergeben.
  • Es liegen keine Erkenntnisse vor, die gegen eine Anwendung während der Schwangerschaft oder Stillzeit sprechen.
  • Enthält (+-)-beta-Citronellol, Cineol, Citronellylacetat, PMD: 2-(1-Hydroxy-1-methylethyl) 5-methylcyclohexanol.
  • Kann allergische Reaktionen hervorrufen.